Home Home EN Home DE Casa Georgius Krauss © 2016 All Rights Reserved Terms and Conditions

Das Gasthaus "Casa Georgius Krauss" steht in der mittelalterlichen Burg von Schäßburg, und passt sich harmonisch zu den historischen Wahrzeichen des Ortes, an. Die besonders interessanten, wichtigsten kulturellen und touristischen Sehenswürdigkeiten sind die Katholischen Kirche in der Nachbarschaft, der zentrale Marktplatz, das Rathaus und der Stundturm (Uhrturm) von Schäßburg.

Das, aus dem Jahre 1600 datierende Gebäude ist ein historisches Denkmal, mit Wert als Kulturerbe eingestuft NS-II-m-A-1540 und in der UNESCO-Liste enthalten. Diese Anerkennung wurde auch in der deutsche Woche im Jahr 2007 als "400 Jahre Georgius Krauss" gefeiert, und durch eine Gedenktafel auf dem Gebäude markiert.

"Casa Georgius Krauss" verfügt über 18 Plätzen, in 7 Doppelzimmer und 2 twin zimmer. Jedes Zimmer ist einzigartig, sowohl aus der Sicht der Einrichtungen, wie auch die der Oberfläche. Die Zimmer sind mit in Italien, vom international renommierten Unternehmen Murano Luce hergestellten Lampen beleuchtet. Alle Räume des Gasthauses sind mit italienischen, handgefertigten, mit Intarsien gravierten Stilmöbeln aus Massivholz eingerichtet.

Restaurant

Im Weinkeller des Hauses eingerichtet, verfügt es über Massivholzmöbeln. Es eignet sich hervorragend sowohl für Geschäftstreffen wie auch für romantische Abendessen, wegen seiner Konfiguration, mit Hilfe der Gewölbe aus Stein und Ziegeln werden Séparées geschaffen. Es spricht auch Gästen zu die raffiniertes Essen mit spektakulärem Design, zusammen mit rumänischen Qualitätsweinen versuchen möchten, was auch vom Verein der Sommeliers in Rumänien bestätigt …

Willkommen! Zimmer Mehr … Restaurant Mehr … Istoric Camere
Mehr …

Georgius Krauss ist eine prominente historische und kulturelle Persönlichkeit, der zugeordnet wird die Chroniken Schäßburgs und die Geschichte Siebenbürgens geschrieben zu haben.

Der Name des Gasthauses kommt von dieser Persönlichkeit, die in diesem Haus gelebt hat, weshalb im Erdgeschoss des Gästehauses eine Ausstellung mit diesem Thema vorzufinden ist.

Georgius Krauss wurde am 17. September 1607 in Hermannstadt geboren und starb am 26. Januar 1679 in Schäßburg. Er war ein sächsischer Notar und Chronist in Siebenbürgen. Sein Name wird sowohl Georg Krauss wie auch Georg Kraus geschrieben. Um ihn von seinem gleichnamigen Sohn (Georg Krauss der Jüngere) zu unterscheiden, wird er manchmal auch als der Alte Georgius Krauss genannt.

Mehr … Georgius Krauss